Pension

office@horn-generali.at              0676 / 8258 5060            03579 / 8269

Gold und Blech für die „Generali-Schneelöwen“.

1ter Platz für das Team "horn-generali.at"

1ter Platz für das Team „horn-generali.at“; v.l.  VzBgm. Roth Hagen, Lang Guido, Prodinger Jürgen, Neubauer Philipp, Krammer Lukas, GR Gassner Michaela

4ter Platz für das Team "Generali-Schneelöwen"

4ter Platz für das Team „Generali-Schneelöwen“; v.l. VzBgm. Roth Hagen, Intersberger Mario, Rappitsch Gerhard, Pirker Gernot, Horn Gernot, GR Gassner Michaela

GST 2016b

 

Der einfache Weg zu Ihrem Kennzeichen

Kfz-Zulassungsstelle unterwegs.

Sie wollen ein Fahrzeug anmelden, einfach und schnell? Kein Problem. Mit unserem mobilen Kfz-Zulassungsservice stehen wir Ihnen zur Verfügung.
Auf Wunsch werden wir den Weg in eine Zulassungsstellen abnehmen und die An-, Um- oder Abmeldung Ihres Fahrzeuges für Sie erledigen.

Schnell:
Sie bekommen Ihr Kennzeichen innerhalb kürzester Zeit.

Flexibel:
Auf Wunsch kommen wir zu Ihnen nach Hause oder direkt zum Autohändler.

Welche Unterlagen werden benötigt?
siehe hier: LINK!

Aktuelle Kosten
siehe hier: LINK!

Weiterlesen

Mein Service-Tipp zum Kindergarten- und Schulbeginn.

Eine private Unfallschutzversicherung schützt Ihre Kinder vor Folgen nach Freizeitunfällen. Bei der Generali-Herbstaktion erhalten Sie zu Schulbeginn beim Kinder- oder Jugendtarif sofort bei Abschluss vollen Deckungsschutz, die Prämienzahlung beginnt jedoch erst ab dem 1. Januar 2016. (Diese Prämienbefreiung gilt für neu versicherte Kinder/Jugendliche.)

Link zum Pressebericht

1, 2 oder 3?

Auch heuer wieder wurden die heiß begehrten Plätze am Siegertreppchen des Gemeindeskirennens vergeben. Neben dem 3ten Platz 2013, und dem unglaublichen Sieg im letzten Jahr, komplettierten die „Generali Schneelöwen“ mit Rang 2 in der Teamwertung die Pokalsammlung im Büro. Wir gratulieren allen Rennläufern, der Rennleitung und Bgm. Mag. Gernot Esser für die gewohnt perfekte Durchführung dieses Events.

Silberlöwen

v.l.: Bgm. Mag. Gernot Esser, „Generali-Silberlöwen“ Gernot Horn, Gernot Pirker, Gerhard Rappitsch, Rudi Hoier, Rennchef Martin Bauer.